125 Jahre-10.Mai.2009- Totengedenken; Kirche, Festumzug, Nachmittag und Abend

Am Morgen haben wir am Ehrenmal für die Toten eine Totenehrung durch geführt. Danach zogen wir unter den Klängen der Blaskappelle Bischberg ins Festzelt zum Gottesdienst und der Weihe des neuen Fahnenbandes, das von unserem Schrimherrn Hr. Dr. Günther Denzler gestiftet wurde.

Am Nachmittag hatte der Wettergott ein Einsehen und ließ viel Sonne auf unser Fest scheinen. Nach dem herrlichen Festzug durch unsere Ortschaft spielte am Abend Manni und seine Rebellen im Festzelt auf.

Hier sehen Sie Bilder vom gesamten Fest-Sonntag

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.