Oktober 2010: Neue Gerätschaften

Durch die Anschaffung neuer Geräte konnte die Einsatzkraft der Feuerwehr Melkendorf deutlich gesteigert werden.  Ein besonderer Dank gilt den fleissigen Helfern, die den nicht ganz einfachen Einbau durchgeführt haben. Die TS 8/8 wurde aus dem Fahrzeug genommen um keine Probleme mit dem Beladungsgewicht zu bekommen. Die mobile Pumpe verbleibt im Gerätehaus und wird auf einer besonderen Halterung gelagert. So kann sie im Bedarfsfalle jederzeit herangezogen werden.

Folgende Geräte konnten im Oktober 2010 im Fahrzeug verlastet werden:

Geräte für den Nachteinsatz:

  • Stromerzeuger 6 KVA – Viertaktmotor.
  • Lichtmast bis 4,50 m Höhe und 2 x 1000 Watt Strahler
  • 50 m Feuerwehrkabeltrommel

Geräte für Wasserschadenseinsätze:

  • Tauchpumpe Rosenbauer Nautilus 4/1 510 l /min bei 1 bar Druck, incl Zubehör und Transportkorb
  • Kärcher Wassersauger, incl. Zubehör

Geräte für Tief- und Höheneinsätze

  • Gerätesatz Absturzsicherung incl. Karabiner und 60 m Kernmantelseil

sonstiges

  • Fluchthauben
  • Atemschutzüberwachungstafel

Im Rahmen der Einbaumassnahmen wurde auch der Mannschaftsraum umgestaltet. Die Funkgeräte und Handlampen wurden an die Seitenwände gebaut, so dass sich jeder Trupp schneller ausrüsten kann.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.