THL – 15.10.11 – Ölspur beseitigt

Am Samstag wurden wir um ca. 11.30 Uhr zu einer Ölspur nach Schammelsdorf alarmiert.

An diesem Tag versammelten sich alle FW der Großgemeinde Litzendorf mit ihren Fahrzeugen am GH in Tiefenellern um den Abschlußtag der TM 1 Ausbildung zu beenden und den TN die Prüfung ab zu nehmen.

Gegen 11.30 Uhr wurde der Kdt. der FW Schammelsorf telefonisch von einer Ölspur in Schammelsorf durch die ILS Bamberg-Forchheim informiert. Es wurde gemeinsam beschlossen das zwei FZ mit freien Kräften nach Schammelsdorf fahren um die Ölspur ab zu binden. Beim Eintreffen erwartete uns eine Polizeistreife. Die erste Erkundung ergab, das eine ca. 50 bis 100 Meter lange Ölspur im Bereich der Litzendorfer Straße auf Höhe des Aloisiusheimes befindet. Nach Absicherung der Einsatzstelle mit Faltsignalen und Einweisungsposten, die den Verkehr an der unübersichtlichen Stelle im Pendelverkehr durchfahren ließ, und den beiden Fahrzeugen aus Schammelsorf und Melkendorf wurde mit mehreren Säcken Ölbindemittel diese abgestreut. Zudem wurde der Bauhof verständigt, damit dieser zusätzliches Bindemittel mit bringt und auch Ölspurschilder einrichtet. Nach ca. 1,5 Std konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen und zurück nach Tiefenellern fahren.

Bei diesem Einsatz konnte mit wenigen Kräften (Mannschaftsstärke beider FZ betrug 6 Mann) und aus verschiedenen Ortsteilen eine Technische Hilfeleistung abgearbeitet werden.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.