08.06.2015 – Besuch INTERSCHUTZ 2015

6 Mitglieder der Feuerwehr Melkendorf und ein Gast aus Kirchehrenbach starteten um 4.30 Uhr die Reise nach Hannover zur größten Messe für Feuerwehr, Rettung und Katastrophenschutz in Europa.

Bequem mit dem ICE kam die Gruppe um 8.36 Uhr in Hannover MESSE an. Bis 18.00 Uhr konnten viele der 1500 Aussteller und etliche der 1400 Feuerwehrfahrzeuge bestaunt und begutachtet werden. Auch in Hinblick auf den mittelfristigen Bedarf für den Ersatz des LF 8 streckte die Gruppe ihre „Fühler“ aus und brachte sich auf den neuesten Stand. Um 18.30 Uhr ging es mit 250 km/h mit dem ICE wieder zurück nach Bamberg. Um 21.35 Uhr schloss die Feuerwehr Melkendorf diesen sehr interessanten und lehrreichen Tag ab.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.