30.05.19 – Festbesuch – Fahrzeugweihe Tiefenellern

Pünktlich um 9.45 Uhr begann unser Besuch bei der Wehr in Tiefenellern mit dem Totengedenken und anschließender Messe mit Fahrzeugweihe. Beim anschließendem Weißwurstessen bereiteten wir uns auf den Festzug vor. Zusammen mit der Jugend und unserer Fahne nahmen wir am Festzug und den folgenden Ehrungen im Festzelt teil. Ein besonderer Tag für die Kameraden und Kameradinnen in Tiefenellern. Waren sie doch so lange ohne Fahrzeug. Allein mit Traktor und Tragkraftspritzenanhänger. Nun endlich das ersehnte Fahrzeug. Wir wünschen immer gute Fahrt. Kommt gut und heil wieder von den Einsätzen zurück.
Aber auch die Feuerwehr Melkendorf hatte etwas zu feiern. Robert Schumann hatte den ersten Nachwuchs bekommen. Hier überreichte Kommandant Dorscht eine Kleinigkeit. 2. Vorstand Theresa Dorscht ließ es sich nicht nehmen ihren Geburtstag mit den Kameraden beim Fest zu feiern.  Danke an die Feuerwehr Tiefenellern für den schönen Kameradschaftstag. Danke auch an Gruppenführer Steinmetz und Theis für das Kehraus in Melkendorf.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.