ab 18.05.20 – Beginn Übungsbetrieb

Nach einer coronabedingten Zwangspause können wir nach Empfehlung des Staatsmininsterium des Inneren unter bestimmten Voraussetzungen mit dem Übungsbetrieb langsam wieder starten.

Die Kommandantschaft hat einen individuellen Plan entwickelt, bei der in bestimmten Gruppen mit Abstand Übungen abgehalten werden. So wird vorerst nur in Staffel-, dann Gruppen- und nach den Sommerferien in Zugstärke geübt. Die Kameraden und Kameradinnen erhalten eine gesonderte Einladung. Hierzu wird die Teilnahme mittels Kulibri-Abfrage abgeklärt

Geplant sind unter anderem Einzelübungen mit:

  • Absturzsicherungsgruppe
  • Atemschutzgeräteträger
  • Maschinisten
  • Mannschaft
  • Gruppenführer

Wir versuchen stets unsere Einsatzbereitschaft- und Fachkompetenz hoch zu halten um im Einsatzfalle für Sie da zu sein. Deshalb versuchen wir nach dem Coronadornröschenschlaf langsam in den Übungsbetrieb zu kommen.

Sollten sich die Pandemieparameter wieder ungünstig entwickeln, kann es jedoch jederzeit wieder zu einem Lockdown mit Verschärfung der Regelung kommen. Wir bitten alle aktiven Mitglieder unsere Homepage zu verfolgen.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.