Veröffentlichungen

07.07.19 – THL – Verkehrsabsicherung Kreismusikfest Pödeldorf

Zusammen mit Kameraden der Gemeindewehren sicherten wir den Festzug des Pödeldorfer Kreismusikfestes mit ab.

23.06.19 – Festzug Kreisfeuerwehrtag Hallstadt

Am Sonntag nach dem Kreisjugendleistungsmarsch marschierten wir mit einer Abordnung beim Festzug der Feuerwehr Hallstadt mit.

22.06.19 – Kreisjugendleistungsmarsch Hallstadt

Mit einer Punktverbesserung von 20 Fehlerpunkten weniger erreichte die Jugendgruppe der FF Melkendorf Platz 19. Vorausgegangen sind viele Übungen zur Vorbereitung. Ein besonderer Dank für die Vorbereitung an Jugendwartin Lisa Winkler und ihr Team.

30.06.19 – THL – Verkehrsabsicherung – Festzug 100 Jahre Liedertafel

Die Feuerwehr Melkendorf begleitete das Festwochenende 100 Jahre Liedertafel Melkendorf. Vier Kameraden sicherten den Umgang bei der Schirmherrabholung ab und sechs Feuerwehrangehörige den Festzug. Bei 35 Grad im Schatten gab es zum Glück keine hitzebedingten Ausfälle bei den Teilnehmern und Besuchern des Festes zu beklagen. Wir wünschen dem Gesangverein Liedertafel Melkendorf alles Gute zum Jubiläum. Das wir beim Festzug weitgehend vollzählig mit teilgenommen haben, war Ehrensache.
Beim anschließenden Festakt überreichte 1. Vorstand Fred Winkler ein Geschenk an den Jubiläumsverein.

27.06.19 – Übung – Waldbrand in Geisfeld

Erstmalig in 2019 nahmen wir an einer Übung in Geisfeld zum Thema Wald- und Flächenbrände teil. Nach einen Theorieteil wurde ein angenommener Waldbodenbrand im Zangenangriff abgearbeitet. Vielen Dank an unseren Patenverein Geisfeld für die Übungsvorbereitung und Durchführung.

25.06.19 – THL -Verkehrsabsicherung- Fronleichnamsumgang

Beim diesjährigen Umgang zu Fronleichnam sicherten vier Kameraden und Kameradinnen die Straße.

21.06.19 – Sicherheitswache – Johannifeuer

Auch in 2019 sicherten wir das sehr gut besuchte Johannifeuer in Melkendorf ab.

01.06.19 – Hochzeit Michelle und Andi

Bei traumhaften Wetter gaben sich unsere Kameradin Michelle und Andi das JA-Wort in der schönen Kapelle Melkendorf. Wir wünschen alles Gute, viele glückliche und schöne Jahre. Vorstand Fred Winkler und 1. Kdt Matthias Dorscht überreichten ein kleines Geschenk im Namen aller Kameraden und Kameradinnen. Natürlich wie schon Tradition musste die Braut Kübelspritzen und wir standen gerne Spalier!

30.05.19 – Festbesuch – Fahrzeugweihe Tiefenellern

Pünktlich um 9.45 Uhr begann unser Besuch bei der Wehr in Tiefenellern mit dem Totengedenken und anschließender Messe mit Fahrzeugweihe. Beim anschließendem Weißwurstessen bereiteten wir uns auf den Festzug vor. Zusammen mit der Jugend und unserer Fahne nahmen wir am Festzug und den folgenden Ehrungen im Festzelt teil. Ein besonderer Tag für die Kameraden und Kameradinnen in Tiefenellern. Waren sie doch so lange ohne Fahrzeug. Allein mit Traktor und Tragkraftspritzenanhänger. Nun endlich das ersehnte Fahrzeug. Wir wünschen immer gute Fahrt. Kommt gut und heil wieder von den Einsätzen zurück.
Aber auch die Feuerwehr Melkendorf hatte etwas zu feiern. Robert Schumann hatte den ersten Nachwuchs bekommen. Hier überreichte Kommandant Dorscht eine Kleinigkeit. 2. Vorstand Theresa Dorscht ließ es sich nicht nehmen ihren Geburtstag mit den Kameraden beim Fest zu feiern.  Danke an die Feuerwehr Tiefenellern für den schönen Kameradschaftstag. Danke auch an Gruppenführer Steinmetz und Theis für das Kehraus in Melkendorf.

04.05.19 – Florianstag mit Ehrungen

Am 4. Mai 2019 hielten wir unseren ihren Florianstag ab. Erstmalig heuer musste das Zelt wegen des kühlen und nassen Wetters beheizt werden. Um so mehr freute sich die Wehr über ein volles Festzelt. Wir sehen das als Anerkennung unserer Arbeit.

Die neue Kommandantschaft stellt sich vor:

mit in der Vorstandschaft  sind auch beide Kommandanten:

Die neue Vorstandschaft stellt sich vor:


1. Vorstand Fred Winkler

Langjährig als 2. Vorstand und eine feste Institution in der Feuerwehr Melkendorf. Der Gemeinderat übernimmt von Dietmar Dorscht die Führung des Vereins.

Jugendübung – eine von vielen

Im 14tägigen Rhytmus finden bei uns Übungen mit der Jugendwehr statt. Lisa Winkler und ihre Helfer bereiten die Anwärter gerade auf den Jugendleistungsmarsch vor. Die Jugendarbeit in Melkendorf ist abwechslungsreich und interessant. Besucht auch unsere Wehr am Floriansfest am 4. Mai.

16.03.19 – Neuwahl der Vorstandschaft – Danke Dietmar Dorscht für 18 Jahre

Seit Jahren ist ein Gesicht mit der Feuerwehr Melkendorf verbunden. Dietmar Dorscht. Nach 12 Jahren als 1. Kommandant und 18 Jahre als 1. Vorstand des Vereins stellte sich Dietmar nicht mehr zur Wiederwahl. In der Jahreshauptversammlung zog er Bilanz. Begonnen am alten Gerätehaus mit dem Tragkraftspritzenanhänger. Beim Neubau des heutigen Feuerwehrgerätehauses zeigte er Herzblut und Engagement. Als Festausschussvorsitzender organisierte er das legendäre 125 Jahre-Fest in 2009 und die 20-Jahre Jugend im Jahr 2018.
Als Begründer der Florianstagfeiern in Melkendorf zeigte er auch hier sein Organisationstalent. Unzählige Stunden für die aktive Wehr und dem Verein hat er abgeleistet. Oft im Hintergrund, oft mit Ärger und Anstrengung verbunden. Und doch immer ein Ohr offen für Neues und dabei die Tradition und das Vereinsleben im Hinterkopf. Die Feuerwehr Melkendorf zieht den Hut vor Ihrem Ehrenkommandant Dietmar Dorscht und sagt Danke für all die geleistete Arbeit. Zusammen mit der Kommandantschaft von Guido Theis geht eine Ära zu Ende.

16.03.19 – Neuwahl der Kommandanten – Danke Guido Theis für 18 Jahre

Guido Theis stellte sich in der Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Neuwahl. Er zog Bilanz einer 18 Jahre langen Amtszeit als 1. Kommandant. Sichtlich bewegt schilderte er den Werdegang der Feuerwehr Melkendorf  seit Beginn seiner Amtszeit. Vor allem die Fahrzeugbeschaffung und die dadurch geforderte Ausbildung der Mannschaft waren ein Verdienst von Guido Theis. Atemschutzträger, Absturzsicherung, Löschtaktiken und Verhalten an der Einsatzstelle. Das Ausbildungsangebot wurde breit gefächert.

16.03.19 – Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Um 19.00 Uhr begann die diesjährige Versammlung mit einem leckerem Krustenbauch und Sauerkraut. Anschließend präsentierten die Vereinsverantwortlichen ihre Arbeit und zogen ein Resümee des Jahres 2018.
Der Vorstand- und ehemaliger Festausschussvorsitzender Dietmar Dorscht berichtete über ein anstrengendes und doch erfolgreiches Jahr 2018. Allein 15 Festausschusssitzungen zum 20 Jahre Jugendjubiläum sowie diverse Besprechungen wegen neuen Stromkasten und Lenkungsgruppe lebendiges Litzendorf kamen zu den „normalen“ Vereinsterminen wie z.B.  Glück- und Genesungswünsche hinzu. Besucht wurden Festlichkeiten wie 120 Jahre FF Naisa, 140 Jahre FF Schammelsdorf und 300 Jahre Pfarrei St. Wenzeslaus. Dietmar Dorscht bedankte sich für die Unterstützung vom Verein und von den Melkendorfern! Das Fest war deshalb auch ein großer Erfolg.

05.03.19 – THL – Absicherung Faschingsumzug Geisfeld

Wie jedes Jahr unterstützten wir wieder die Kameraden aus Geisfeld bei der Absicherung des Faschingsumzuges. Im Einsatz waren wir mit sieben Kameraden. Im Einsatz unser Löschfahrzeug, sowie das Mehrzweckfahrzeug aus Litzendorf und das Fahrzeug aus Geisfeld. Bei der Absicherung gab es keine weiteren Komplikationen.

07.02.19 – Brand – Rauchentwicklung im Gebäude

Um 13.15 Uhr wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Litzendorf, dem Löschzug 1 und 3 aus Memmelsdorf, sowie die Feuerwehr Straßgiech zu einem Brand nach Kremmeldorf alarmiert. Ein Kaminbrand hatte eine Zwischendecke entzündet. Wir konnten nach kurzer Unterstützung nach 25 Min wieder zurück ins Gerätehaus fahren.

18.01.19 – THL – Wohnungsöffnung

Um 9.08 Uhr wurden wir zusammen mit Litzendorf zur Wohnungsöffnung in Litzendorf alarmiert. Nach öffnen der Türe wurde der Bewohner wohlbehalten aufgefunden. Um 9.30 Uhr konnten wir wieder einrücken.

30.12.18 – Jahresabschluss mit Weißwurst

Am 30.12. den letzten Sonntag in 2018 traf sich die aktive Mannschaft zum Weißwurstfrühstück. Bei einem Weizenbier wurde über das vergangene Jahr gesprochen und die Blicke auf das kommende 2019 gerichtet. Der 1. Vorstand Dietmar Dorscht dankte allen für die geleistete Arbeit und die Treue zum Verein .

unsere letzten Worte in 2018…

Das Jahr 2018 neigt sich zu Ende und wir möchten kurz zurückschauen:

02.12.18 – Brand – Scheunenbrand

In den Morgenstunden des 1. Advent um 3:14 Uhr wurden wir nach Geisfeld alarmiert. Eine Feldscheune stand im Vollbrand. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Geisfeld, Litzendorf, Roßdorf, Leesten, Wernsdorf,  Zeegendorf, Pödeldorf, Schammelsdorf, Drehleiter Hirschaid, Landratsamt, Polizei und Rettungsdienst. Die Feuerwehr Melkendorf übernahm die Koordination des Bereitstellungsraumes und unterstütze bei den Löscharbeiten. Der Abrollbehälter Besprechung der Feuerwehr Hallstadt konnte auf Anfahrt abdrehen, da der Brand schnell unter Kontrolle war. Um 4:15 Uhr konnten wir mit voll besetztem Fahrzeug wieder nach Melkendorf einrücken.
(Danke an FF Litzendorf für die Bilder!)

25.11.18 – Vortrag zwei Feuerwehrler in Tansiania – die Reise geht weiter…

Am Adventszauber stellten die beiden Kameraden Günther Lengenfelder und Rainer Neundörfer ihr Projekt „Klumpfuss und Feuerkinder“ vor. Es wurde anhand einer Präsentation geschildert, was mit den Spenden aus 2016 passiert ist. Zudem wurden auf zwei Afrikawänden 480 Bilder aus den vergangenen Reise gezeigt. Stolz waren die beiden Feuerwehrler das die Hauptverantwortlichen von Klumpfuss und Feuerkinder aus Bad Waldsee angereist waren. Das Ehepaar Blaser hat einen Verkaufspavillon mit Strickwaren auf dem Adventszauber gestellt.
Danke für alle Gönner, Unterstützer und Spender!!!

25.11.18 – kleiner Fackelzug zum Weihnachtszauber

zum zweiten Male fand in Melkendorf nach 2016 der „Adventszauber“ statt. Bei perfektem Wetter hatte der Feuerwehrverein einen Bratwurststand. Um 18.45 Uhr begleiteten die Aktiven die First Bamberg Pipe Band zur Kirche wo der Adventszauber unter einem Dudelsackmedley und abschließendem Amazing Grace den Abschluss fand. (Danke an Starfotograf Vossi für die Bilder)

09.11.18 – Brand – Pendelverkehr

Um 18.25 Uhr wurde die Dispogruppe Pendelverkehr für den Inspektionsbereich 3 ausgelöst. Da hierfür nur das wasserführende Fahrzeug Litzendorf 40/1 benötigt wurde, verblieben wir am Standort. Nach Bereitstellung konnten wir um 19.15 Uhr wieder nach Hause gehen.

29.10.18 – THL – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Um 5.43 Uhr wurden wir nach Leesten alarmiert. Zwei PKW´s  waren verunfallt. Eine Person war im Fahrzeug eingeschlossen, die andere im Fahrzeug eingeklemmt. Zusammen mit der Feuerwehr Litzendorf und Leesten wurde die Verletzten befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Zeitgleich wurde die Straße gesperrt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Gegen 8.00 Uhr konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken. Mit vor Ort: Polizei, Zwei Notärzte, Zwei Rettungswagen, Einsatzleiter Rettungsdienst, KBM und KBI

20.10.18 – Wissenstest – Jugend

Herzlichen Glückwunsch unserer Jugend Gruppe die den Wissenstests in Walsdorf grandios bestanden haben. Top
Als Dank besuchten wir gemeinsam mit den Jugendgruppen aus Naisa und Tiefenellern den Mc Donalds.

23.10.18 – Nachtübung

Wie alljährlich hielten wir unsere Nachtübung ab. Ein angenommener Zimmerbrand mit Personen in Gefahr. In der ehemaligen Gaststätte konnte ein Innenangriff mit Preßluftatmern geübt werden. Vielen Dank an unsere Jugend für das spielen der Verletzten und Eingeschlossenen.

14.10.18 – THL – Absicherung Apfelmarkt

Zusammen mit den Feuerwehren aus Litzendorf, Naisa, Lohndorf und Tiefenellern sicherten wir die Zufahrtswege zum Apfelmarkt in Litzendorf ab. Bei strahlendem Sonnenschein besuchten sehr viele Gäste den Markt.

29.09.18 – THL -freiwillige Leistung Absicherung Marathon

von 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr sicherten wir mit zeitweise neun Einsatzkräften den Genussmarathon in Litzendorf und Melkendorf ab. Zusammen mit anderen Feuerwehren galt es insgesamt 42 km Strecke abzusichern. Start und Ziel befand sich im Litzendorf.
Diese Leistung wurde auf Bitte der Gemeindeverwaltung durchgeführt. Aus gegebenen Anlass möchten wir darauf hinweisen, das die Feuerwehr bei Verkehrsicherungsmaßnahmen, wie diese, für den Schutz der Teilnehmer sorgen muss. Wenn ein Feuerwehrangehöriger die Straße sperrt oder die momentane Durchfahrt verweigert, so ist das keine Willkür sondern hat einen Grund. Da in Melkendorf zwei Autofahrer trotzdem meinten das zu ignorieren und den Posten zu übergeben möchten wir darauf hinweisen: Dieses Verhalten gefährdet die Einsatzkräfte sowie Zivilpersonen welche sich im Schutzgebiet aufhalten. Zukünftig werden dies bei der Polizei zur Anzeige bringen.

23.09.18 – THL – Ast droht zu fallen

Aufgrund der orkanartigen Böen drohte ein großer Ast von einer Kastanie auf die Straße zu fallen. Um 18.30 Uhr rückten wir zur Einsatzstelle aus. Rückkehr ca. 19.30 Uhr

23.09.18 – THL – Unwetterschäden

Um 20.25 Uhr wurden wir mit dem Ablösezug des Bereiches 3 zusammen mit Litzendorf, Memmelsdorf und Scheßlitz nach Burgebrach alarmiert. In Untersteinach und auf der Bundesstraße mussten viele Einsätze, vor allem versperrte Straßen durch Bäume frei geräumt werden. Erst gegen 1.30 Uhr konnten die Kameraden wieder einrücken.

11.09.18 – THL – Wasserschaden im Gebäude

Nach der Alarmierung um 11.35 Uhr bestellte die Gemeinde die Feuerwehr ab, da kein Einsatz mehr erforderlich war. Die Anfahrt wurde abgebrochen.

20.08.18 – THL – Insekten

Wegen einer Gefährdungssituation mussten wir in der Otterbachstraße ein Wespennest entfernen. Die Tiere wurden dem Besitzer zur artgerechten Versorgung übergeben.

17.08.18 -THL – Verkehrsunfall

Meldung: Verkehrsunfall BA 14 um 22.11 Uhr

01.08.18 – Brand – Brandmeldealarm Altenheim

Noch während der Aufräumarbeiten zum morgendlichen Voreinsatz wurden wir ins Altenheim Litzendorf alarmiert. Nach Erkundung des Litzendorfer ELW konnte Entwarnung gegeben werden. Um 12.15 Uhr konnten wir einrücken.

01.08.18 – Brand – Waldbrand

Um 8.46 Uhr wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Litzendorf, Pödeldorf und Schammelsdorf zu einer 200 qm grossen brennenden Waldfläche alarmiert. Mittels Pendelverkehr wurde Wasser in den Wald gebracht und der Brand mit Hohlstrahlrohr gelöscht. Einsatzdauer 1,5 Std.

Festausschuss Jugendjubiläum 6. – 8. Juli 2018

Bild Festausschuss von 20 Jahre Jugendfeuerwehr Melkendorf:

21.07.18 – Besuch 140 FF Schammelsdorf

zu Besuch bei den Kameraden der Feuerwehr Schammelsdorf zum 140jährigen Jubiläum. Zwei Kameraden aus Melkendorf sicherten zusammen mit der Feuerwehr Litzendorf den Festmarsch und das Todengedenken ab.
Der Feuerwehr Schammelsdorf alles gute und viel Erfolg in der Zukunft.

20 Jahre Jugendjubiläum – Festschrift

Hier findet ihr die Festschrift zum Download oder Ansehen!
Bitte berücksichtig die tollen Firmen, die uns unterstützt haben, bei euren Einkäufen!

20 Jahre Jugendjubiläum – Sonntag 8. Juli 2018

Sonntag 8. Juli 2018

Nachdem die Nachtwache im Festzelt wieder klar Schiff gemacht hatte, konnte um 10.00 Uhr der Schirmherr abgeholt werden. Mit Begleitung der Fahnenabordnungen der Paten- und Ortswehren, sowie der Ortsvereine wurde zum Ehrenmal an der Kapelle marschiert. Dort hielt 1. Vorstand ein Gedenken zu Ehren der Verstorbenen der Feuerwehr Melkendorf mit Jugend ab. Es wurde ein Kranz niedergelegt. Im Anschluss wurde unter Begleitung des „Blechbläserensemble Ellertal“ zum Festzelt marschiert.
Um 10.30 Uhr Festgottesdienst mit Pfarrer Marianus Schramm, der in seiner Festpredigt bildlich die Verbindungen zwischen Feuerwehrarbeit und christlichen Glauben darlegte. Während des Gottesdienstes wurde die neu beschaffte Feuerwehrpumpe PFPN 10 der Firma Rosenbauer FOX 4 eingeweiht. Musikalisch untermalt wurde der Gottesdienst vom Blechbläserensemble Ellertal und der Liedertafel Melkendorf
Mittags wurde Rinderbraten oder Schnitzel als Essen angeboten.
Ab 13.30 Uhr begann der Familiennachmittag. Bei herrlichem Sonnenschein fanden sich viele Kinder und Jugendliche ein und nahmen das Angebot gerne an. Zu sehen gab es:

20 Jahre Jugendjubiläum – Samstag 7. Juli 2018

Samstag 7. Juli 2018

Bereits in den frühen Morgenstunden liefen die Vorbereitungen für den 25. Kreisjugendleistungsmarsch. Unterstützt von den Wehren der Gemeinde sowie der Patenwehr Geisfeld wurden die Prüfungsstationen auf dem 5 km langen Weg aufgebaut. Hierbei wurde versucht das schöne Melkendorf im Ellertal mit einzubinden. So wurden Stationen am Sängerehrenmal und am Johannifeuer mit Fernsicht ausgewählt.
Um 9.00 Uhr begann mit einem Böllerschuss der Leistungsmarsch, bei dem 38 Jugendgruppen aus Stadt und Landkreis Bamberg antraten. Bei sonnigen 28 Grad verlief der Marsch bis ca 15.30 Uhr reibungslos. Um 16.00 Uhr begann die Siegerehrung. Der Schirmherr Landrat Johann Kalb und die Ehrengäste Bürgermeister Möhrlein, Kreisbrandrat Ziegmann, 2. Bürgermeister Scheßlitz Holger Demel, sowie der Kreisjugendwart Klaus Jungkunz überreichten die Siegerpokale.
1. Platz Feuerwehr Oberhaid, 2. Feuerwehr Stegauracht, 3. Platz Feuerwehr Geisfeld. Die Gruppen der Feuerwehr Melkendorf belegten Platz 19 und Platz 26.

20 Jahre Jugendjubiläum – Freitag 6. Juli 2018

Freitag 6. Juli 2018

Am ersten Festtag eröffnete die Heavy-Metal Band Justice das Jubiläum. Die Besucher erlebten einen rockigen Abend bei leckerem Wagner-Fest-Bier. Kulinarisch bot die Feuerwehr allerlei Abwechslung an. Pulled Pork aus dem Smoker auf eigens für das Fest gebackenen Burgerbrötchen mit Krautsalat und Barbecuesoße (selbst gemacht…). Vesperstangen, Ziebeleskäse, Kuchen, Steak, Bratwürste und Pizza ergänzten das Angebot.

20 Jahre Jugendjubiläum – Aufbau

Aufbau

Bereits am Dienstag begannen die Vorarbeiten. Am Mittwoch den 4. Juli war es dann soweit. Viele Helfer aus Melkendorf und Umgebung waren gekommen um beim Zeltaufbau zu helfen. Grillbude, Sanitärwagen, HALT-Mobil und die gesamte Inneneinrichtung im Festzelt wurden in zwei Tagen eingerichtet. Mitten in den Festvorbereitungen wurde die Feuerwehr Melkendorf am Donnerstag nach Kremmeldorf zu einem Brandgeschehen alarmiert. Hier erfuhr die neue Einsatzpumpe ihre „Feuertaufe“ und bewährte sich bestens.

05.07.18 – Brand – Bienenhaus

um 14.58 Uhr wurden wir mitten in den Festvorbereitungen nach Kremmeldorf alarmiert. Ein Bienenhaus im Vollbrand. Noch vor der Einweihung am Sonntag kam die neue Pumpe erstmalig zum Einsatz. Feuerprobe bestens bestanden.
Mit vor Ort FF Memmelsdorf LZ 1, FF Litzendorf, FF Kremmeldorf, Führung Polizei und Rettungsdienst.

22.06.18 – Sicherheitswache – Johannisfeuer

bei etwas kühleren Temperaturen sicherten wir das diesjährige Johannifeuer in gewohnter Weise ab. Dies fiel uns bei wunderschöner Kulisse und Sonnenuntergang leicht. Danke an alle Beteiligten und der Liedertafel Melkendorf. Die Jugendfeuerwehr hatte vorab die Schlauchversorgung vom Hydranten aufgebaut.

16.06.18 – First Responder – Fahrradsturz im Wald

Um 19.32 Uhr wurden wir in das Waldgebiet alarmiert um einen gestürzten Mountainbikefahrer zu finden. 7 Minuten nach der Alarmierung sind wir mit dem LF 8 am Unfallort eingetroffen. Diese befand sich weit im Waldgebiet auf einem befahrbaren Waldweg.  Nach Erstversorgung konnte der Patient dem Rettungsdienst/Notarzt übergeben werden. Anschliessend lotsten wir die Einsatzkräfte wieder aus dem Wald. Einsatzende 20.19 Uhr. Vor Ort Feuerwehr Litzendorf, Rettungsdienst mit Notarzt, Polizei

09.06.18 – Spalier Hochzeit Robert und Jessica

Robert und Jessica haben sich in der Melkendorfer Kapelle das Jawort gegeben. Wir wünschen viele glückliche Jahre und natürlich Feuerwehrnachwuchs! Vielen Dank an das Brautpaar für die Einladung zum Polterabend und der Bewirtung nach der Trauung.

Organisatorisches zum Jubiläum!

Die Jugendfeuerwehr Melkendorf feiert ihr 20jähriges Jubiläum mit dem
25. Kreisjugendleistungsmarsch und Einweihung der neuen Feuerlöschpumpe.
Unter der Schirmherrschaft von Landrat Johann Kalb lädt die Feuerwehr recht herzlich ein. Wir bieten ein abwechslungsreiches Programm an drei Festtagen mit Pulled Pork aus dem Smoker, Pizza und Grillspezialitäten.
Programm:
Freitag 6. Juli:
21.00 Uhr Rockabend mit „Justice“
Samstag 7. Juli:
16.00 Uhr Siegerehrung Leistungsmarsch
19.00 Uhr Festkommers
anschl.: „die Stadelhofner“
Sonntag 8. Juli:
10.00 Uhr Abholung Schirmherr mit Totenehrung am Kriegerehrenmal
10.30 Uhr Gottesdienst im Festzelt begleitet vom Blechbläserensemble Ellerntal
und der Liedertafel Melkendorf
12.00 Uhr Mittagessen anschließend Familiennachmittag
16.00 Uhr Manni und seine Rebellen

15.04.18 – Brand – Mülleimer und Freifläche

um 14.18 Uhr wurden wir zu einem Mülleimerbrand nach Litzendorf alarmiert. Der Brand begann bereits sich auf eine Fläche auszubreiten. Mit dem HLF 20 der Feuerwehr Litzendorf wurde der Brand in kurzer Zeit abgelöscht.