Neuer Werbefilm unserer Wehr!

Danke an Phillip für die tolle Arbeit!

23.04.22 – Kennenlernübung

Gut besucht wurde die „Kennenlernübung“ für alle interessierten Erwachsene und Jugendlichen. Sie diente als Start für eine neue Jugendgruppe und sollte auch Erwachsene die Möglichkeit geben, das interessante Hobby „Feuerwehr“ zu beginnen.
An verschiedene Stationen wurde unsere Ausrüstung gezeigt, die Absturzsicherung erklärt, mit dem Strahlrohr gespritzt. Unsere Jugendleiterin präsentierte einen Fettbrand. Zudem war die Feuerwehr Kleingesee aus Gößweinstein extra angereist. Die KameradInnen hatten in 2021 ein fast baugleiches Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser beschafft. Dieses Fahrzeug wird momentan für uns gebaut. So konnten alle neuen und alten Mitglieder unser zukünftiges Einsatzfahrzeug bewundern.
Wir danken hier nochmals ausdrücklich der Feuerwehr Kleingesee für die Beratung und Unterstützung in den letzten zwei Jahren der Beschaffung.
Den Abend abschließen konnten alles anwesenden mit Bratwürste und Getränken und die Feuerwehr Melkendorf kann sich über neue Mitglieder in der Mannschaft und Jugend freuen. Wir noch mit einsteigen will, ist jederzeit willkommen.

April 22 – Neue Handlampen beschafft – Hilfe Ukraine

Im März 2022 hat der Feuerwehrverein neue Handlampen beschafft. Es wurde hier ein nicht unerheblicher Betrag der aktiven Mannschaft zur Verfügung gestellt. Die neuen Adalalit-LED sind sehr hell und leichter an der Einsatzstelle mitzuführen. In Absprache mit der Gemeinde haben wir die alten Lampen an die Kameraden in der Ukraine gespendet. Zusammen mit einem Paket, Verbandsmaterialien, Infusionen und Sachen für die Erstversorgung. Aufgrund der russischen Aggression in der Ukraine sind die Kameraden und KameradInnen in der Ukraine am Limit und arbeiten unter Lebensgefahr. Wir hoffen auf ein baldiges Ende des Krieges und das unsere Lichter aus Melkendorf etwas Frieden mitbringen. Danke an die Kameraden M. Götz und C. Hofmann für den Einbau der neuen Lampen und die Organisation der Spenden.

Februar 2022 – Kleingruppenübungen

Wegen der Coronalage wurden Kleingruppen mit vier Teilnehmern eingeteilt. Jede Gruppe übte an verschiedenen Tagen mit einem Gruppenführer einen vorgegebenen Plan ab:
– Handhabung Wärmebildkamera
– Einsatz Wassersauger und Stromaggregat
– Gefahren der Einsatzstelle
– Aufziehen von Geräten mittels Feuerwehrleine
– Inbetriebnahme eines Überflurhydranten
– Gruppenwechsel im Digitalfunk
– Einsatz der Atemschutzüberwachung

Januar 22 – UVV – online

Aufgrund der Coronapandemie und der hohen Fallzahlen haben wir die jährliche Einweisung zur Unfallverhütung wieder online abgearbeitet.
Nach einem Selbststudium der Unterlagen musste ein Fragebogen ausgefüllt werden und ein Lösungswort gefunden werden.

 
Logo
"