Veröffentlichungen

10.05.23 Übung Absturzsicherung Patientenrettung

Gemeinsame Übung mit der Patenwehr aus Geisfeld. Nicht immer kann aufgrund der Örtlichkeit eine Drehleiter eingesetzt. Zusammen mit dem Absturzsicherungsteams der Wehren wurde unter anderem die Liegendrettung aus dem oberen Stock beübt. Danke an die Kameraden der Feuerwehr Geisfeld war wieder eine tolle Sache.

09.05.23 – Floriansfest mit Gottesdienst

Der diesjährige Gottesdienst zu Ehren unseres Schutzpatrons fand in der Kirche Melkendorf statt. Vielen Dank an Pfarrer Marianus Schramm für den lebendigen und schönen Gottesdienst.
Im Anschluss erwartete die Besucher Brandholzbier vom Fass und Bratwurst. Auch der Wettergott meinte es gut mit uns, so dass alle Gäste einen schönen Feierabend verbringen konnten.
Danke an alle Helfer, Griller, Auf – und Abbauer sowie unseren „Altgedienten“ die mit Uniform den Gottesdienst bereichert haben.

02.05.23 – THL – Verkehrsunfall PKW gegen PKW

Um 17.47 Uhr wurden wir mit dem Schlagwort“ Verkehrsunfall PKW“ gemeinsam mit der Feuerwehr Litzendorf nach Litzendorf alarmiert. Zwei Fahrzeuge waren zusammengestoßen und eine Person musste vom Rettungsdienst betreut werden.

Unsere Aufgabe bestand darin, den Verkehr Höhe der Wiesenstraße umzuleiten, bis die Straße durch die Polizei wieder freigegeben wurde. Um 18.56 Uhr rückten wir wieder ins Gerätehaus ein.

29.04.23 – Hochzeit Kommandant

Sie haben sich getraut!! Unser Kommandant Matthias und seine Alex haben sich das Ja-Wort gegeben. Wir wünschen eine glückliche Ehe und weiterhin viel Freude und Glück mit ihrer jungen Familie.

20.04.23 – Atemschutzdurchgang

Sieben unserer dreizehn Geräteträger:Innen absolvierten den jährlichen Durchgang durch die Atemschutzstrecke Strullendorf.
Schon traditionell gab es anschließend im Gerätehaus leckere Hähnchen und Schnitzel aus Schammelsdorf als kleines Dankeschön für die Bereitschaft den Zusatzdienst Atemschutz incl. der Prüfungen und Gesundheitschecks durchzuführen.

11. – 14.04.23 – Simulationstraining Gruppenführer

Unsere Gruppenführer nahmen an einer Abendveranstaltung des Landkreises zum Thema Erkundung und Führung des Einsatzes. Veranstaltungsort war die Feuerwehr Pödeldorf.
Das neu beschaffte virtuelle Simulationstraining des Landkreises ermöglich per Spielekonsole die Einsatzstelle abzugehen, zu erkunden und Gegenstände zu benutzen. Unter der Führung des KBM Winkler konnten Führungskräfte der Feuerwehren Melkendorf, Memmelsdorf, Drosendorf, Schammelsdorf und Lohndorf ihr Können unter Beweis stellen und ihr Wissen auszubauen.
Eine tolle Erweiterung zum praktischen Übungsgeschehen wie wir finden.

05.04.23 – Übung – Fahrsicherheitssimulator

Die Fahrt zur Einsatzstelle mit Sondersignal ist für die Fahrer immer eine Herausforderung. Damit wir sicher ans Ziel und wieder heimkommen, besuchten Kameraden unserer Wehr den Fahrsicherheitssimulator der zur Zeit bei der Freiwillige Feuerwehr Litzendorf zu Gast ist.

04.04.23 – Übung – Absturzsicherung

Unter der Leitung von Gruppenführer Markus Götz beübte unsere Absturzsicherungsgruppe das Retten aus Tiefen und Schächten. Mittels der neu beschafften Steckleiterteile (kommen auf das neue Fahrzeug) wurde ein Leiterbock gebaut. Hiermit konnten sich die Retter kontrolliert in die Tiefe bringen und wieder nach oben.

01.04.23 – Übung – Drehleiter

Noch vor der Belegung der leerstehenden Wirtschaft mit Flüchtlingen haben wir uns das Objekt zusammen mit dem Bürgermeister und den verantwortlichen Betreibern angesehen.
Ein Brandgeschehen in einer Einrichtung mit mehreren nicht deutschsprachigen Menschen aus verschiedenen Nationen, ist für die Feuerwehr immer eine Herausforderung. Um dabei besser gewappnet zu sein, haben wir zusammen mit dem Kreisbrandmeister das Objekt besichtigt und taktisch wichtige Vorentscheidungen festgelegt.
Dazu gehörte auch der Versuch. wie weit eine Rettung über die Drehleiter aus Memmelsdorf möglich sei. Vielen Dank an die KameradInnen aus Memmelsdorf, die dazu extra da waren.
Natürlich ließ es unser Feuerwehrkleinstnachwuchs nicht nehmen, dieses Hubrettungsfahrzeug live zu testen.

20.03.23 -THL – Übung Absturzsicherung

Unter der Leitung von Gruppenführer Markus Götz übt unsere Absturzsicherungsgruppe in regelmäßigen Abständen. Am Baugerüst einer Scheune konnte der Gerätesatz Absturzsicherung beübt werden und eine Höhengewöhnung erfolgt. Diese Einheit unserer Wehr ist immer was Besonderes und sorgt für weiter Abwechslung im Feuerwehrdienst.

19.03.23 – Übung – THL Unwetter

Die Frühjahrsstürme stehen an. Gruppenführer Steinmetz und Götz hatten zur Monatsübung eingeladen. Es wurden drei Szenarien praktisch beübt. Dachziegel sichern, Keller unter Wasser und Baum auf Fahrbahn. Verschiedenste Geräte musste die Mannschaft aufbauen und bedienen. Darunter der Lichtmast, die Motorsäge, Schiebleiter, Tauchpumpe, Lichtstativ und Absturzsicherung.

05.03.23 – THL 1 – Verkehrsunfall 2 PKW

Wir wurden um 15.37 Uhr mit dem Stichwort “ Verkehrsunfall PKW“ gemeinsam mit der Feuerwehr Litzendorf, Pödeldorf und Schammelsdorf auf die Staatsstraße 2281 zwischen Pödeldorf und Bamberg alarmiert. Zwei Fahrzeuge waren beteiligt und eine größere Anzahl an Rettungsdienst war bereits vor Ort. Da genügend Feuerwehrkräfte alarmiert waren, konnten wir zeitnah wieder ins Gerätehaus einrücken. Erstmalig mit dabei unser neuer Kamerad Jan. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Einsatz! Werde auch Du aktives Mitglied der Feuerwehr Melkendorf!
Um 16.30 Uhr meldeten wir uns am Gerätehaus wieder einsatzklar. Allen verletzten Personen wünschen wir gute Besserung!

03.03.23 – Ehrenkreuz für Dietmar Dorscht

Ehrungsabend des KFV Bamberg in Burgebrach. Herzlichen Glückwunsch unseren Ehrenkommandanten zum Steckkreuz in Silber des Kreisfeuerwehrverbandes. Dieses Abzeichen erhalten nur wenige Kameraden. Es setzt ein langjähriges und besonderes Engagement in der Feuerwehr voraus.

Dietmar Dorscht hat lange Jahre vorbildlich den Verein und die aktive Wehr geführt. Die Gründung der Jugendfeuerwehr und der Bau des Gerätehaus sind nur zwei der vielen Errungenschaften unter seiner Führung.
Bis zum heutigen Tag ist Dietmar der Feuerwehr treu und steht mit Rat und Tat zur Seite.
Ein Mann auf den die Feuerwehr Melkendorf immer mit Respekt und Dankbarkeit aufschaut.

25.02.23 – Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung im Gerätehaus. Unter der Anwesenheit von KBM Winkler und KBI Düthorn konnte die Vorstandschaft und Kommandanten auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Feuerwehrtechnische Ausbildung und Einsätze sowie Vereinsaktivitäten machen die Feuerwehr Melkendorf für die Bürger so interessant. In die Vergangenheit wurde auch geblickt und der digitalisierte Film des 100jährigen Jubiläum in 1984 gezeigt.
Tolle Kameradschaft und gesellige Stunden wurden anschließend in unserer „Hallenbar“ verbracht.
Danke an unseren Kameraden Winfried und seiner Frau die in stundenlanger Arbeit eine traumhafte Brotzeit geliefert haben. 🥰

21.02.23 – Sicherheitswache – Fasching

—- Einsatz Unterstützung Patenwehr —–

Am Faschingsdienstag sicherten gemeinsam mit der Feuerwehr Geisfeld den Umzug in Geisfeld ab. Wir waren mit fünf Feuerwehrangehörigen und dem Fahrzeug vor Ort.

18.02.23 – THL – Baum auf Fahrbahn

Um 8.47 Uhr wurden wir mit dem Stichwort “ Baum auf Fahrbahn “ gemeinsam mit der Feuerwehr Litzendorf auf die Staatsstraße 2210 zwischen Litzendorf und Geisfeld alarmiert.

Nach dem Eintreffen wurde das Hindernis durch die Feuerwehr Litzendorf beseitigt und wir konnten nach ca. 30 Minuten wieder einrücken.

15.02.23 – Übung – neue Gerätschaften

In der Monatsübung Februar wurden der Mannschaft Neuerungen gezeigt, die auf dem zukünftigen Fahrzeug zu finden sind, bzw. die schon jetzt auf dem Fahrzeug verlastet wurden.
So wurde der neue Werkzeugkoffer nach DIN gezeigt, der verschiedene Möglichkeiten in der technischen Hilfe bildet. Zudem haben wir jetzt vier Umkleidesets auf dem Fahrzeug die es ermöglichen, dass Kameraden und KameradInnen sich an der Einsatzstelle nach Verschmutzung der Einsatzkleidung neu einkleiden mit einem Trainingsanzug, Überschuhen und Mütze.
Im Anschluss wurde eine Löschangriff aufgebaut mit Abgabe eines Netzmittels und Einbau des vorgeschriebenen Systemtrenners beübt. Systemtrenner sorgen dafür, das kein Löschwasser in die Trinkwasserversorgung gelangt.

13.02.23 – Übung – Jugend

Unter der Leitung von Lisa, Philipp und Melina übt unsere Jugend im 14tägigen Rhythmus. Die Übungen sind immer sehr praxisorientiert. Natürlich kommt auch Spaß und Freizeitgestaltung nicht zu kurz.
In tollen winterlichen Abendrot wurde ein Löschangriff aufgebaut und alle Vorgänge von der Wasserentnahme bis zur Wasserabgabe beübt.
Jugendfeuerwehr Melkendorf – ein top Vorbereitung auf den Feuerwehrdienst und viel Spaß im Team und Kameradschaft.

29.01.23 – Übung – Einsatzstellenhygiene

Nach der online UVV Schulung fand heute die erste Präsenzübung im Gerätehaus statt. Kommandant Matthias Dorscht legte den Schwerpunkt auf Hygiene bei der Feuerwehr und Schwarzweiß-Trennung.

21.01.23 – Jugend – Christbaumaktion

Nach der Coronazeit konnte unsere Jugend wieder die Weihnachtsbäume in Melkendorf einsammeln. Ab 16 Uhr gab es am Sportplatz Melkendorf Glühwein, Würste und Waffeln. Die Veranstaltung war bei kühlen -3 Grad gut besucht und jung und alt hatten viel Freude beim verbrennen. Danke dem Sportverein für die Unterstützung und den Räumlichkeiten. Danke an die fleißigen Helfer und allen Besuchern

16.12.22 – THL – Verkehrsunfall Fahrzeug überschlagen

Exakt nach der ersten Hilfe Übung in diesem Jahr wurden wir zu einem überschlagenem Fahrzeug zwischen Litzendorf und Lohndorf alarmiert.

Da wir mit 14 Einsatzkräften am Gerätehaus waren, konnten wir sofort ausrücken. Vor Ort wurde die verletzte Person von uns, wie 60 Minuten vorher beübt, erstversorgt und bis zum Eintreffen den Rettungsdienstes betreut. Zudem übernahm das Fahrzeug die Verkehrsabsicherung mit der alarmierten Feuerwehr Litzendorf die die auslaufenden Betriebsstoffe aufnahmen. Wir wünschen der verletzten Person alles Gute und baldige Genesung.

16.12.22 – Übung – Erste Hilfe

Jahresabschlussübung „Erste Hilfe“. Traditionell im Dezember wird bei uns erste Hilfe geschult.
2. Kdt. Rainer Neundörfer hatte sechs Gruppen eingeteilt, die ein Fallbeispiel bearbeiten mussten.
Themen waren: Verkehrsunfall Fahrer sitzt vor dem Fahrzeug, Waldunfall mit Motorsägenverletzung, Wohnungsöffnung bei Treppensturz, Gerüstunfall mit Armfraktur, Feuerlöscherunfall mit Löschpulver im Auge, bewusstlose Person beim Bockbieranstich.
Bearbeitet wurde jeweils das Vorgehen des Trupps und die Besonderheiten wie das anlegen eines Stifnecks, Tourniquet und den Sam-Splint, sowie Augenspülung und Immobilisation mit dem Spineboard. Im Anschluss war ein weihnachtlicher Glühweintrunk mit Süßigkeiten geplant. Wie gesagt geplant….
Um 20.26 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert wo wir eben gelerntes sogleich in die Tat umsetzen konnten.

26.11.22 – THL – Diesel auf Fahrbahn

Im Kreuzungsbereich Lindacher/Melkendorfer Hauptstraße war eine Dieselspur. Ebenso in der Lindacherstraße selbst. Diese wurde von uns abgebunden und das Ölbindemittel aufgenommen. Die vom letzten Einsatz im Bach befindlichen Ölsperren wurden von der Feuerwehr Litzendorf entfernt. Nach ca. 1.5 Stunden konnten wir wieder einrücken. Wir waren mit 12 Personen im Einsatz. Mit vor Ort die Polizei.

20.11.22 – Fackelzug Adventszauber

Seit langen nach der Coronazeit konnte wieder ein melkendorfer Adventszauber stattfinden. In romantischer Lage zwischen Schule und Kirche gab es Glühwein, Leckeres, Langos, Pizza und vielerlei Weihnachtliches. Auch der Feuerwehrverein stellte eine Bude und verkaufte Bratwürste vom Grill.
Zum Abschluss des gelungenen Tages gab es einen kleinen Fackelzug mit Begleitung des Blasmusikensembles.

20.11.22 – Übung – E-Fahrzeuge

Monatsübung zum Thema Brände und Unfälle bei E-Fahrzeugen. In einem Theorieteil wurden Möglichkeiten der Freischaltung und Brandbekämpfung besprochen.
Anschließend wurde an einem E-Fahrzeug praktisch geübt.

16.11.22 – THL – Öl auf Gewässer

Auf Anforderung der Wasserschutzpolizei wurden wir nochmals zur gestrigen Einsatzstelle alarmiert. Aus dem Rohr trat (vermutlich bedingt durch die Regenfälle der Nacht) erneut Öl aus und lief in den Bach. Eine Ölsperre wurde von uns gesetzt. Zusammen mit der Polizei und dem Wasserwirtschaftsamt konnten wir die Herkunftsrichtung eingrenzen. Es wurden nochmal Proben genommen. Nach knapp zwei Stunden konnten wir uns wieder im Gerätehaus einsatzbereit melden. Mit vor Ort die Gemeinde Litzendorf.

15.11.22 – THL – Öl auf Gewässer

Erneut wurden wir zum Einsatz alarmiert: Öl auf Gewässer im Otterbach.
Bei Alarm war ein deutlicher Ölfilm im Verlauf des Baches zu sehen. Sofort nach der Alarmierung ließen wir von den Kameraden der Feuerwehr Litzendorf am Fußballplatz eine Ölsperre einziehen um eine Ausbreitung des Gefahrstoffes nach Naisa zu verhindern.
Die weitere Erkundung ergab das am Oberflächenaustrittsrohr am Bach in der Otterbachstraße eine Flüssigkeit austrat, die den Ölfilm verursachte. Zwei weitere Ölsperren wurde eingesetzt und die Wasserschutzpolizei, sowie den Flussmeister des Wasserwirtschaftsamtes verständigt. Es wurden Proben zur Gefahrstofferkennung genommen.
Da nicht bekannt war wie viel Gefahrgutlast noch austreten wird und wie stark die Kontamination des Rohres fortgeschritten war, musste eine Spezialfirma zur Reinigung verständigt werden. Diese reinigte das gesamte Rohr und nahm das von uns aufgefangene Öl auf. Die Wasserschutzpolizei begann sofort mit den Ermittlungen. Wir hoffen einen größeren Schaden für die Umwelt und den Fischbestand verhindert zu haben. Wir waren mit 14 Mann/Frau 4,5 Std. im Einsatz.
Dieser nicht unerhebliche Aufwand musste von uns betrieben werden, da die nächsten Tage Regen gemeldet ist und von einem fortschreiten der Ausbreitung ausgegangen werden muss.

14.11.22 – THL – Verkehrsunfall

Um 14:08 Uhr wurden wir nach Pödeldorf alarmiert.
Meldung: Verkehrsunfall. Personal eingeklemmt.
Ein Fahrzeug kam nahe des Nettomarktes von der Fahrbahn ab und landete im Graben.
Dabei wurde eine Person verletzt und musste mit technischen Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden.
Die Staatsstrasse wurde komplett für die Dauer der Rettung gesperrt.
Mit vor Ort Freiwillige Feuerwehr Pödeldorf e.V. Freiwillige Feuerwehr Schammelsdorf e.V. Feuerwehr Memmelsdorf, Feuerwehr Litzendorf, Rettung und Polizei.
Wir wünschen gute Genesung und danke an alle Autofahrer die wir an der Anschlussstelle Bamberg Ost zurückgeschickt haben für das Verständnis. Wir waren 1.5 Std mit sieben Personen im Einsatz

10.11.22 – THL – auslaufender Kraftstoff

Um 21.57 Uhr erfolgte die Alarmierung nach Litzendorf/Naisa. Ein defekter PKW hatte Kraftstoff verloren. Nach Sicherung der Einsatzstelle begannen wir den Gefahrstoff abzubinden. Nach Information des Straßenbaulastträgers wurde eine Fachfirma zur Straßenreinigung verständigt.
Nach 2 Stunden 20 Minuten an der Einsatzstelle rückten wir ins Gerätehaus ein. Einsatzleitung hatte die Feuerwehr Naisa. Mit vor Ort FF Litzendorf, Kreisbrandmeister und Straßenbaulastträger, sowie die Spezialfirma. Die Feuerwehr Melkendorf war mit 10 Einsatzkräften am Schadensort.

03.11.22 – Übung Absturzsicherung

Zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Geisfeld haben wir in Geisfeld mit der Absturzsicherung geübt. Herausforderung hierbei war das arbeiten mit den Geräten bei Dunkelheit. Im Vordergrund standen Knöten und das anziehen des Gurtes, sowie das setzen von Festpunkten.
Im Anschluss stellte der Patenverein Bratwürste vom Grill und Getränke bereit. Danke für die schöne Übung und die Kameradschaft.

31.10.22 – Brand – Heckenbrand

Um 13:21 Uhr wurde wir auf die ST 2281 Lohndorf-Tiefenellern alarmiert. Eine Hecke brande im kleinen Umfang.
Der Kleinbrand wurde von der Feuerwehr Lohndorf abgearbeitet. Nach kurzer Erkundung konnten wir 30 Minuten nach Alarm wieder einrücken. Mit vor Ort FF Litzendorf.

29.10.22 – Abbrennen Johannifeuer

Bei ungewöhnlichen warmen Temperaturen haben wir im Auftrag der Liedertafel das Johannisfeuer entzündet. Dies war notwendig da im Juni das reguläre Fest wegen der Brandgefahr nicht stattfinden konnte.
Danke allen Vereinsmitgliedern und Vereinsfreunden für den Besuch dieser internen Veranstaltung. Es war ein sehr gelungener Abend. DANKE auch an unsere Jugendfeuerwehr für das aufbauen der Strahlrohrstrecke.

P.S: das Feuerholz wurde 60 min vorher umgesetzt.

22.10.22 – Ehrungen für aktive Mitglieder

Beim gemeinsamen Ehrungsabend der Gemeinde wurden unsere Kameraden Thomas Neundörfer, Günther Lengenfelder und Markus Habranka für 25 Jahre aktiven Dienst geehrt. 40 Jahre im Dienst der Feuerwehr stand 1. Vorstand Fred Winkler. Wir sagen DANKESCHÖN für eure Treue und die viele Arbeit!

Thomas, Günther und Fred

10.10.22 – Scheckübergabe Defiprojekt

Unser Defiprojekt ist beendet. Die Scheckübergabe von der VR Bank Bamberg-Forchheim erfolgte am Gerätehaus. Wir bedanken uns beim Filialleiter Herrn Silbermann und seinem Team für die tolle Zusammenarbeit und bei allen Spendern die das Projekt erst möglich gemacht haben.
Der Defibrillator ist bestellt und die Wartung für die nächsten 10 Jahre gesichert. Vom Restgeld wird die Feuerwehr Helmlampen kaufen, um die Sicherheit unserer aktiven Mitglieder auch bei Nachteinsätzen und Innenangriffen bei Zimmerbränden zu verbessern.
Zu dem Spendenbetrag von 3500,– € hat die VR Bank 3200,– € draufgelegt. Vielen Dank für die grandiose Unterstützung.

28.09.22 – THL – Verkehrsunfall PKW

Um 14.08 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Fahrzeug war zwischen Pödeldorf und Kunigundenruh von der Straße abgekommen und im Wald zum liegen gekommen. Die technische Hilfe wurde von der FF Pödeldorf durchgeführt. Wir waren für die Vollsperrung der Staatstrasse von der Ausfahrt Bamberg Ost nach Pödeldorf zuständig. Wir wünschen den Verletzen alles Gute und schnelle Genesung. Nach 1 1/4 Std. konnten wir wieder einrücken. Mit vor Ort Polizeit, FF Pödeldorf, FF Schammelsdorf, FF Litzendorf und Rettungsdienst.

24.09.22 – Absicherung – Brauereienlauf

Zusammen mit anderen Ortswehren sicherten wir den diesjährigen Biermarathon ab. Unser Zuständigkeitsbereich war die Ortschaft Melkendorf. Die Halb- und Marathonläufer durchquerten unsere Ortschaft und machten Station an der Brandholzbrauerei.
Anschließend ging der Weg weiter nach Geisfeld. Unsere Wehr sicherte den Lauf von 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr mit sechs Personen ab.

17.09.22 – Jugendgaudimarsch

Zusammen mit der Feuerwehr Drosendorf stellten wir zwei Gruppen. Beim Gaudileistungsmarsch muss ein Parcour mit verschiedenen Geschicklichkeits- und Koordinationsübungen abgearbeitet werden. Veranstaltungsort war die FF Tütschengereuth zum Anlass des 50jährigen Jugendjubiläums.
Trotz widrigen Wetterverhältnissen und kalten Temperaturen haben sich die Jugendlichen gut geschlagen und einen hervorragenden 5. Platz (von 48) belegt.
Vielen Dank an Lisa, Phillip und Michael (FF Drosendorf) für die Organisation und Begleitung. Herzlichen Glückwunsch an die Jugend!!

Defiprojekt erfolgreich!! DANKE SCHÖN!!!

Das Projekt zur Installation eines Defibrillators ist abgeschlossen!
Wir sind überwältigt und sooo dankbar für tolle Unterstützung die wir erhalten haben. Unsere Hoffnungen wurden mehr als übertroffen. 6.680,– € incl. der Unterstützung der VR Bank.
Die Feuerwehr Melkendorf sieht diese hohe Spendenbereitschaft als Dankeschön für unsere Arbeit.
Uns ist bewusst was es bedeutet in solchen Zeiten so ein Feedback zu erhalten. Das treibt uns weiter an und wir sind für Euch da wenn Ihr uns braucht. 24 Stunden am Tag. 7 Tage die Woche
Der Defibrillator Lifepak CR2 ist bestellt und die Wartung für die nächsten zehn Jahre wird von der Feuerwehr übernommen.
Die Lieferzeit beträgt 32 Wochen. Wir werden zur Installation des Gerätes an der Brauerei uns nochmals melden und alles der Bevölkerung vorstellen.
Wie im Projektziel vereinbart wird der Spendenüberschuss in Geräte für die aktive Mannschaft investiert. Jeder Feuerwehrler und FeuerwehrlerIn in Melkendorf wird eine Helmlampe erhalten. Was mit dem Restgeld passiert, wird die Tage von der Vorstandsschaft festgelt.

05.09.22 – Übung – Absturzsicherung

Unserer „Einheit“ Absturzsicherung übt separat neben dem normalen Übungsgeschehen. Ausgerüstet mit extra Material zur Sicherung mit Kernmantelseil, Helm, Kletterkarabiner kann dieses Team Arbeiten in Höhe ausführen. Das ist zum Beispiel notwendig bei Sicherungs- und Löscharbeiten auf Dächern (abgedeckten Ziegeln), Baustellen, Schächten und Bäumen.
Markus Götz ist Leiter dieser Gruppe und freut sich immer wieder über neuen Zuwachs. Also auch für Kletterfreunde und Personen die schwindelfrei sind, hat unsere Feuerwehr was zu bieten.
Bei der Übung im Herbst wurde eine Person aus einen absturzgefährdeten Abhang gerettet. Dies kann aufgrund der Mointainbikestrecke, die um Melkendorf herumführt immer wieder geschehen.

20.08.22 – Tagesausbildung Flächenbrand

Acht TeilnehmerInnen aus Melkendorf nahmen heute an der Gemeindeausbildung für Flächen- und Waldbrände teil. Ausbilder waren @fire. Diese sind eine anerkannte Hilfsorganisation die national und international sich auf solchen Lagen spezialisiert haben.
Organisiert von den Kameraden der Feuerwehr Litzendorf wurden Brandschützer als allen sieben Ortswehren der Gemeinde geschult.
In drei Stunden Theorie und vier Stunden Praxis wurden die Gerätschaften, Taktiken und Vorgehensweisen bei Flächen- und Waldbränden aufgezeigt. Danke an die engagierte Mannschaft die nur nach 5 Stunden Schlaf (nach dem nächtlichen Einsatz) an dieser lehrreichen und wichtigen Ausbildung teilgenommen hat.

19.08.22 – VU – PKW überschlagen

Um 21.03 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen Melkendorf und Litzendorf alarmiert. Ein Fahrzeug hatte sich mehrmals überschlagen und zwei Personen wurden verletzt.
Die Erstmeldung, das die Personen eingeklemmt sind, hatte sich nicht Gott sei Dank nicht bestätigt. Die Ortsverbindungsstraße zwischen Melkendorf und Litzendorf musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Zur Beseitigung der Ölverschmutzung wurde eine Spezialfirma angefordert.
Die mit alarmierte Feuerwehr Leesten konnte zeitnah wieder einrücken. Mit an der Einsatzstelle waren
die Feuerwehr Litzendorf, Landkreisführung, drei Rettungswägen, zwei Notärzte, Einsatzleiter Rettungsdienst, Polizei. Wir konnten erst um 1.30 Uhr wieder einrücken.
Wir wünschen den verletzten Personen schnelle Genesung.


12. – 14.08.22 – Zeltlager der Jugend

Unsere Jugend verbrachte ein Zeltlagerwochenende in Waischenfeld. Bei bestem Wetter und in wunderschönen Ambiente der fränkischen Schweiz verbrachten unsere sieben Jugendliche das Wochenende. Die Jugendbetreuer Lisa, Phillip und Melina hatten sich einiges ausgedacht.
Nach dem Aufbau am Freitag und einem Schwimmbadbesuch, ging es am Samstag nach Doos. Von dort musste auf der Wiesent eine 2stündige Kajakfahrt bewältigt werden. Anschließend wurde die
Prüfung zur Jugendflamme abgenommen.
Abends wurden dann Bratwürste gegrillt und am Lagerfeuer Stockbrot gebacken. Vielen Dank an unsere Jugendbetreuer für die Klasse Vorbereitung und Durchführung. Es hat allen Spaß gemacht und kann gerne wiederholt werden.

17.06.22 – Absicherung – 100 Jahre Kirche

Wir sicherten die Ankunft und den Einzug der Gäste und des Erzbischoffs ab bei den Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum der Ortskirche. Mit dabei unsere Fahnenabordnung

18.07.22 – Brand – Landwirt. Maschine

Um 13.05 Uhr mitten in der Schichtwechselzeit wurden wir noch Leesten zum Brand eines Traktors auf einem Feld alarmiert. Die Feuerwehren Geisfeld und Leesten konnten den Brand schnell in Griff bekommen. Die Feuerwehren Litzendorf, Zeegendorf und Mistendorf und wir konnten die Einsatzfahrt abbrechen. Um 13.28 Uhr rückten wir wieder ein.

16.07.22 Bierausschank für Defiaktion

Im Hof bei Brauhaus Melkendorf hatten alle viel Spaß und einen tollen Nachmittag. Bratwürste, Brandholzbier, tolles Wetter haben gepasst. Danke an alle die sich interessiert haben, die beim Reanimationstraining mitgemacht haben! Danke an alle Helfer und Spender! 👌Unser Ziel zur Einrichtung eines öffentlichen Defibrillators ist sehr nahe gerückt! Viele Besucher haben erfahren wie wichtig der schnelle Notruf 112 ist und was bei einem Kreislaufstillstand zu tun ist.

15.07.22 – Neue Gruppenführerin

Seit heute hat unsere Wehr eine neue Gruppenführerin. Melina Theis hat die Ausbildung und Prüfung an der staatlichen Feuerwehrschule bestanden und darf nun ihr Können in der Führung in Melkendorf beweisen.
Melina ist als Jugendwarthelferin schon sehr lange in der Melkendorfer Wehr aktiv. Als Krankenschwester medizinisch gut ausgebildet, ist sie weiterhin eine Bereicherung für unser Team.
Herzlichen Glückwunsch an Melina und immer ein glückliches Führungshändchen.

09.07.22 – Hochzeit Markus und Yvonne

Unser ehemaliges aktives Mitglied Markus Hafner hat seine Yvonne geheiratet. Wir waren mit einer Abordnung in seinem neuen Heimatort und wünschen den beiden viel Glück, schöne gemeinsame Momente und viele kleine Feuerwehrkinder.

13.07.22 – First Responder

Um 17.06 Uhr wurde der Rettungsassistent unserer Wehr per digitaler Alarmierung verständigt, das es einen Notarzteinsatz in Melkendorf gibt. An der Einsatzstelle wurde der/die Patient/in erstbetreut. Anschließend zusammen mit einem Krankenwagen die Landung des Notarztes abgesichert und den Notarzt an die Einsatzstelle gebracht. Das der Notarzt aus der Luft kommt, kann bei hohen Einsatzzahlen schon mal vorkommen. Gute Besserung wünscht die Feuerwehr Melkendorf

10.07.22 Festumzug Hirschaid

Seit 3 Jahren wieder Teilnahme am Festzug und Jubiläum in Hirschaid. Alle haben es genossen und es war ein tolles Fest!
Danke Feuerwehr Hirschaid für den Mut das alles durchzuführen!
Super Arbeit! Freiwillige Feuerwehr Hirschaid

11.07.22 – THL – Verkehrsunfall

Um 6.27 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Kurz nach dem Ortsschild Litzendorf war ein Fahrzeug von der Straße abgekommen und unterhalb der Böschung auf dem Dach liegen geblieben.
Wir sicherten die Einsatzstelle ab. Die Kameraden der Feuerwehr Litzendorf halfen dem Rettungsdienst die verletzte Person mit in den Rettungswagen zu bringen.
Die Straße wurde bis zur Abfahrt des Abschleppers von uns gesperrt. Wir wünschen gute Besserung und schnelle Genesung. Nach 1 Std 10 Minuten konnten wir mit 8 Mann wieder einrücken.

https://www.infranken.de/lk/bamberg/kreis-bamberg-auto-ueberschlaegt-sich-und-landet-in-feld-fahrerin-im-schwer-verletzt-art-5496864

 
Logo
"